Gerätesatz Absturzsicherung – Standortsicherung

Gerätesatz Absturzsicherung – Standortsicherung

Bei vielen Feuerwehren ist der Gerätesatz Absturzsicherung ein fester Bestandteil der Fahrzeugbeladung und jährlichen Ausbildung. Die Akzeptanz und Einsicht, dass ein solcher Gerätesatz in bestimmten Einsatzlagen notwendig wird, hat sich mittlerweile bei den Feuerwehren etabliert.

Im Laufe der Jahre hat sich auch hier die Technik weiter entwickelt und neue Systeme halten Einzug. Hat man früher noch eine Standplatzsicherung mit einer langen Bandschlinge und Karabiner hergestellt, gibt es nun komplette Systeme zur Arbeitsplatz-
positionierung. Diese erleichtern bei richtiger Anwendung die Standortsicherung und tragen so zur Sicherheit bei. Voraussetzung ist aber auch mit diesen Geräten intensiv zu Üben und die Angaben der Hersteller zu beachten.

Das Grillon von Petzl ist eines dieser Systeme. Es ist vielseitig einsetzbar und ermöglicht eine stufenlose Einstellung für eine präzise Anpassung der benötigten Länge und eine komfortable Arbeitsposition. Wichtig ist, dass ein solches System im absturzgefährdeten Bereich nicht die Auffangvorrichtung ersetzt sondern ausschließlich zur Positionierung dient. Auch kann ein falsches Anschlagen an einer Struktur oder die Verwendung nicht kompatibler Karabiner zu einer Gefährdung des Anwenders führen.

Richtig angewendet, ermöglicht das System eine viel flexiblere Nutzung als mit einer einfachen Bandschlinge. Durch die Verwendung der seitlichen Halteösen wird zudem das Gewicht gleichmäßig auf den Haltegurt verteilt.

Wenn der Gerätsatz Absturzsicherung um ein solches System erweitert wird ist eine intensive Schulung der Nutzer erforderlich. Nur so ist auch im Feuerwehreinsatz die sichere Handhabung möglich.

Hier finden Sie alle Produkte zum Thema Absturzsicherung. > Produkte