Tasche Aviation Oxygen Systems

Tasche Aviation Oxygen Systems



Die Transporttasche ist für die Notfall-Sauerstoffversorgung von Flugbegleitern auf Frachtflugzeugen konzipiert.

Lebendfracht, wie Rennpferde, wird in regelmäßigen Abständen durch einen Flugbegleiter kontrolliert und versorgt. Um hierbei während eines Druckabfalls über Sauerstoff zu verfügen, ist es vorgeschrieben, eine Sauerstoffflasche mit Atemluftmaske mitzuführen.

In enger Zusammenarbeit mit einer großen Cargo-Airline wurde diese Tasche von rescue-tec für Aufbewahrung und Transport der mobilen Notfall-Sauerstoffversorgung in Frachtflugzeugen entwickelt.

Die Tasche bietet den Vorteil, dass sich die 2 Liter- Atemluftflasche mit Maske sehr einfach und handlich tragen lässt. Die Hände bleiben frei dank des Rucksacktragesystems. Die Flasche ist durch den stabilen Korpus der Tasche vor Stürzen und Stößen geschützt.


Wichtig für die Tasche Aviation Oxygen Systems sind aber auch folgende Merkmale:

  • sie ist aus schwer entflammbaren Materialien gefertigt und angelehnt an die Brandschutzanforderungen der Luftfahrt
  • die Sauerstoffmaske ist im Notfall mit einem Handgriff herausnehmbar
  • ein Alukorpus schützt gegen Stöße und Stürze
  • die Tasche ist zusätzlich gepolstert
  • schnelle Kontrolle im Rahmen des Flight-Checks durch sinnvolle Detaillösungen
  • der Druck der Atemluftflasche ist von außen ablesbar
  • die Taschenöffnung kann verplombt werden
  • die Prüfsiegel der Flasche und Maske sind von außen einfach ablesbar
  • die Tasche ist beschriftet mit OXYGEN, Beladungsrichtung (Pfeil und UP) sowie der Inventar-/Teilenummer


Die Transporttasche wird im Flugzeug im Bereich der Crew-Sitzplätze stehend an der Wand gelagert und mit einem Gurtband mit Gurtschloss gesichert. Im Einsatz kann sie wie ein Rucksack getragen werden.

 Datenblatt (488 KB)