Individuelle Holster, Taschen und Rucksäcke

Individuelle Holster, Taschen und Rucksäcke



Seit mehr als 15 Jahren ist rescue-tec Experte für Taschen, Holster und Rucksäcke. Viele Produkte wurden in enger Zusammenarbeit mit Feuerwehren entwickelt. Mittlerweile gibt es eine umfangreiche Kollektion innovativer Transportlösungen, die in Deutschland und vielen weiteren Ländern im Einsatz sind. Regelmäßig melden sich Kunden mit neuen Ideen, Wünschen oder Anforderungen bei uns. Für Sie fertigen wir individuelle Holster, Taschen oder Rucksäcke.

Haben Sie auch eine besondere Idee oder Anforderung? Dann melden Sie sich mit Ihren Vorstellungen bei Joachim Leiter. Nach einer genauen Beratung entwerfen und nähen wir in unserem hausinternen Musterbau einen Prototypen.

Ihr Ansprechpartner

Joachim Leiter
Telefon: 06482 6089-17
j.leiter@rescue-tec.de

zum Anfrageformular (75 KB)

Hier finden Sie eine kleine Auswahl bereits umgesetzter Lösungen. Jede Organisation hat je nach Einsatzgebiet und Aufgaben unterschiedliche Anforderungen.


rescue-tec Holster Neu-Isenburg ID-4
für eine Brandfluchthaube sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt mit: Feuerwehr Neu-Isenburg

Variante: Holster Brandfluchthaube XL (HO-01065) mit zusätzlichen Fächern für Zubehör und Duplex-Verschluss mit Notlösevorrichtung in Anlehnung an die DIN 14922.

Nach mehreren Tests auf der Atemschutzstrecke und im Brandcontainer entwickelten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Neu-Isenburg dieses Holster. Wichtig war hier das Material Nomex und die Notlöse-
vorrichtung. Die Reflexstreifen in rot-silber-rot schließen eine Verwechslung zwischen Bestreifung der Bekleidung und der zu öffnenden Fächer am Holster aus. Außerdem ist von weitem schon deutlich, ob der AGT mit dem Holster ausgerüstet ist. In dem Holster findet eine Brandfluchthaube, fünf Türkennzeichnungsbänder, zwei Holzkeile, ein Messer und ein Kennzeichnungsstift Platz.

Material: Nomex, dunkelblau
Maße: 25 x 21 x 11 cm


 rescue-tec Holster Dahner Felsenland ID-10
für eine Brandfluchthaube sowie Zusatzausrüstung

Entwickelt für: Feuerwehr Dahn

Variante: Holster Brandfluchthaube XL (HO-01065), mit zusätzlichen Fächern für Zubehör und zwei Schlaufen zur Fixierung am PA- oder Sicherheitsgurt.

Besonderen Wert wurde auf die Erweiterung der Zusatzfächer z. B. für Messer und Keile gelegt. Das Holster kann auch mittels Trageriemen über der Schulter getragen werden. Es bietet Platz für eine Brandfluchthaube inkl. Umkarton, eine Bandschlinge mit Karabiner oder ein Mini-Kupplungsschlüssel, ein Messer, Kennzeichnungsstifte und zwei Keile.

Material: Nomex, dunkelblau
Maße: 25 x 21 x 11 cm


rescue-tec Tasche ID-14
für zwei Brandfluchthauben     

Variante: Zwei Holster Brandfluchthaube (HO-01060) rückseitig zusammengenäht, ohne Duplexverschluss.

Zum Transport und Schutz zweier Brandfluchthauben (inkl. Schutzverpackung). Aufgrund der Größe nicht mehr am Hüftgurt zu Tragen. Als Tragemöglichkeit bietet sich ein Schultergurt oder Karabiner an.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 20 x 15 x 16 cm
 


rescue-tec Leinenbeutel Garching ID-16
für 30 m Feuerwehrleine/100 m Führungsleine und ein Bergetuch     

Entwickelt für:
Feuerwehr Garching

Variante: Leinenbeutel mit PA-Befestigung (HO-01215) mit seitlichem Fach für ein Bergetuch.

Für die Verwendung als Rückwegsicherung für Atemschutzgeräteträger. Im seitlichen Fach (20 x 5 x 14 cm) ist ausreichend Platz für ein Bergetuch, das mit Hilfe einer Auszugschlaufe leicht entnommen werden kann.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 40 cm x Ø 14 cm


rescue-tec Holster Groß-Gerau ID-19
für die Einsatzschere Köln sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt für: Feuerwehr Groß-Gerau

Variante: Holster Köln (HO-01050) mit zusätzlichem Fach für eine Bandschlinge.

Schmales Gürtelholster für die Einsatzschere Köln, einen Holzkeil und einen Kennzeichnungsstift. Das zusätzliche, nach unten zu öffnenden Fach bietet Platz für eine Einsatzschlinge (AS-03010) und einen HMS-Karabiner.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 23 x 7,5 x 9 cm


 
 


rescue-tec Holster Gernsheim ID-2
für eine Bandschlinge und zwei Holzkeile     

Entwickelt für: Feuerwehr Gernsheim

Variante: Vergrößertes Holster Kleinwalsertal (HO-01110).

Zur Befestigung am Schultergurt des Atemschutzgerätes mit zwei elastischen Klett/Flausch-Schlaufen. Mit einem Handgriff nach unten zu Öffnen und sofort ist die Bandschlinge griffbereit. Mit beidseitigen Schlaufen für 2D-Holzkeile (AS-03000).

Material: Cordura, schwarz
Maße: 15 x 9 x 4 cm


rescue-tec Holster Solingen ID-20
für eine Brandfluchthaube sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt für: Berufsfeuerwehr Solingen

Variante: Holster Brandfluchthaube (HO-01060) aus Nomex, mit zusätzlichen Fächern für Bandschlinge (150 cm), Mini-Kupplungsschlüssel, zwei Kennzeichnungsstifte und Karabiner.

Das Holster kann mit dem rückseitigen Duplex-Verschluss an Koppeln oder Hüftgurten von Atemschutzgeräten befestigt werden. Alternativ ist eine Öse für die flexible Befestigung mit einem Karabiner oder einem Trageriemen vorgesehen.

Material: Nomex, dunkelblau
Maße: 22 x 20 x 12 cm
 


rescue-tec Schnellangriffstasche Marburg ID-23
für 30 m D32-Schlauch und Strahlrohr     

Entwickelt für: Feuerwehr Marburg

Variante: Schnellangriffstasche de Vries aus rotem Planenmaterial, ohne Vortasche, mit einfacher Befestigung Schlauch/Strahlrohr.

Die Feuerwehr Marburg hatte 2008 den Wunsch nach einer Schnellangriffstasche für 30 m D32-Schlauch. Gefordert waren folgende Faktoren: Aufbau analog zur Schnellangriffstasche De Vries jedoch für größeren Schlauch geeignet, leichte Reinigung, Abweichung von der Farbe schwarz und die Befestigung von Strahlrohr und D-Kupplung mit Klett/Flausch.

Material: Plane, rot
Maße: 49 x 51 x 6 cm


rescue-tec Holster Iserlohn ID-28
für eine Brandfluchthaube sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt für: Feuerwehr Iserlohn

Variante: Holster Brandfluchthaube (HO-01060), mit zusätzlichen Fächern für Bandschlinge (200 cm), Einsatzschere Köln mit Aufroller Key-Bak,
zwei Kennzeichnungsstifte, Karabiner, zwei 3D Keile, zwei Kennzeichnungsstifte und vier Reepschnüre inkl. Verschluss zur Türkennzeichnung.

Das Holster kann mittels Trageriemen über der Schulter, oder über den Duplex-Verschluss an einem PA- bzw. Sicherheitsgurt getragen werden.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 22 x 25 x 15 cm


rescue-tec Holster Fuldatal ID-34
für eine Einsatzschere Köln    

Entwickelt für: Bundespolizei-Fliegergruppe Fuldatal

Variante:
Holster Heidelberg (HO-01100) zur Befestigung am Ober- oder Unterschenkel.

Die Hubschrauberstaffel der Bundespolizei-Fliegergruppe Fuldatal kam mit dem Wunsch zu uns, eine Rettungsschere Köln am Ober- oder Unterschenkel zu befestigen, um sich im Notfall schnell und einfach aus den Gurten befreien zu können. Hier bot sich das Holster Heidelberg für Schultergurt-
befestigung an. Die Befestigung aus Klett und elastischem Flausch wurde entsprechend verlängert. Wie beim Original wird auch bei bei dieser Ausführung die Einsatzschere nach unten entnommen. Der Fangriemen schützt vor Verlust.

Gurtband, schwarz
Maße: 22 x 5 x 2,5 cm


rescue-tec Holster Spenge ID-41
für die Türkennzeichnung sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt für: Feuerwehr der Stadt Spenge

Variante: Holster Düsseldorf (HO-06340) mit zwei Fächern für Holzkeile und Fach für Türkennzeichnungsbänder.

Die Feuerwehr Spenge trat mit dem Wunsch an uns heran, das flammfeste Holster Düsseldorf (für eine Bandschlinge mit HMS-Karabiner) zusätzlich mit zwei 3D-Holzkeilen und 5 Türkennzeichnungsbändern zu ergänzen. Die Türkennzeichnungsbänder sollten mit Verschluss von außen zu entnehmen sein. Dazu wurden in die Deckellasche Ösen eingebracht, die eine Entnahme ohne Öffnen des Holsters ermöglichen. Ein zusätzlich angebrachtes Fach vor der Rückwand verhindert durch seine Enge ein Herausfallen der Bänder. Die Holzkeile wurden in getrennten, verschlossenen Fächern auf dem Deckel positioniert.

Material: flammfest, anthrazit
Maße: 14,5 x 12,5 x 5 cm


rescue-tec Leinenbeutel Alzenau ID-35
für 30 m Feuerwehrleine/100 m Führungsleine sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt für:
Feuerwehr Stadt Alzenau

Variante: Leinenbeutel mit PA-Befestigung (HO-01215) mit Taschen für Zusatzausrüstung und Befestigung für Holzknebel.

Für die Feuerwehr Alzenau wurde von uns eine Variante des Leinenbeutel mit PA-Befestigung konstruiert. Wunsch war ein zusätzliches Fach für Bandschlinge und HMS-Karabiner, ein Fach für zwei 3D-Holzkeile und ein Fach für Kennzeichnungsstifte und Rettungsmesser. Außerdem sollte der Holzknebel der Leine außen am Leinenbeutel fixiert werden können. Bei dieser Ausführung wurde komplett auf Reflexmaterial verzichtet.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 50 cm x Ø 14 cm, mit Taschen 17 cm


rescue-tec Leinenbeutel Hermeskeil ID-44
für 30 m Feuerwehrleine/100 m Führungsleine sowie Zusatzausrüstung    

Entwickelt für: Feuerwehr Hermeskeil/Feuerwehr Niederneisen

Variante: Leinenbeutel Hochheim (HO-01217) aus Nomex, mit Adapter für Holster und Befestigungsmöglichkeit am PA.

Wunsch der Feuerwehr Hermeskeil war ein Leinenbeutel Hochheim mit Zusatzfächern. Außerdem sollte der Leinenbeutel folgende Eigenschaften erfüllen: Material aus Nomex, Befestigung für PA und Adapter-System für die Erweiterung durch weitere Holster. Die Beschlagteile und Gurtbänder wurden nicht brennbar bzw. selbstverlöschend ausgeführt.

Er wird mittels Trageriemen wie ein herkömmlicher Leinenbeutel über der Schulter getragen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ihn mit dem Haken am Atemschutzgerät zu befestigen. Im aufgesetzten Zusatzfach finden Ausrüstungsgegenstände wie Rettungsmesser, Einsatzschere Köln, Bandschlinge mit Karabiner, Holzkeile, sowie ein Kennzeichnungsstift in extra vorgesehenen Einschüben ihren Platz.

Material: Nomex III, blau
Maße: 40 cm x Ø 14 cm


rescue-tec Leinenbeutel mit PA-Befestigung, rot ID-56
für 30 m Feuerwehrleine/100 m Führungsleine     

Entwickelt für: Feuerwehr Bremerhaven

Variante: Leinenbeutel mit PA-Befestigung (HO-01215) in Cordura rot.

Die Feuerwehr Bremerhaven hatte den Wunsch nach einem Leinenbeutel mit PA-Befestigung in der Farbe rot. Ziel ist es, die Leinenbeutel mit unterschiedlicher Füllung über die Farbe des Beutels (schwarz und rot) optisch zu trennen.

Dieser Fangleinenbeutel kann an nahezu jedem Atemschutzgerät befestigt werden (für 2-Flaschen-Geräte bedingt geeignet).

Material: Cordura, rot
Maße: 40 cm x Ø 14 cm


rescue-tec Rucksack Wien ID-52
für die Absturzsicherung     

Entwickelt für: Berufsfeuerwehr Wien

Variante: Rucksack Türöffnung (TA-02400) mit Logo und angepasste Aufteilung.

Wunsch der ältesten Berufsfeuerwehr der Welt war der Rucksack Türöffnung mit Ihrem Logo bedruckt, für Aufbewahrung und Transport der Absturzsicherung. Durch die Aufteilung in verschiedene Fächer sollten alle Teile der Absturzsicherung schnell zu überblicken und gezielt zu entnehmen sein.

Material außen: Cordura, schwarz
Material innen: Polyester, PVC-beschichtet
Maße: 60 x 40 x 25 cm
  


rescue-tec Holster Wiesbaden II ID-63
für eine Brandfluchthaube sowie Zusatzausrüstung     

Entwickelt für: Berufsfeuerwehr Wiesbaden

Variante: Holster Brandfluchthaube XL (HO-01065) mit zusätzlichen Fächern für Zubehör und Duplex-Verschluss für die Befestigung am Beckengurt oder Feuerwehr-Haltegurt.

Bei diesem Holster wurde besonderer Wert auf die Kompaktheit gelegt – die Brandfluchthaube wird hier ohne Umverpackung mitgeführt. Die seitlichen Fächer bieten Platz für zwei 3D Holzkeile und eine Bandschlinge mit HMS-Karabiner. Die Türkennzeichnungsschnüre mit Verschluss sind im vorderen Fach eingeklettet und können einzeln entnommen werden.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 20 x 18 x 11 cm


rescue-tec Bekleidungstasche Wien ID-72
für die komplette HuPF-Überbekleidung und mehr     

Entwickelt mit: Berufsfeuerwehr Wien

Variante: Bekleidungstasche HuPF (TA-03005) mit Trolley-System, zusätzlichen Fächern und mehrfarbigem Aufdruck.

Die Berufsfeuerwehr Wien hatte den Wunsch nach einer individuellen, mobilen Lösung für Überbekleidung, Stiefel, Helm und Zubehör. Diese rescue-tec Bekleidungstasche wurde mit einer Trolleyfunktion ausgestattet. Die seitlich aufgesetzte Tasche ist unterhalb des Reflexstreifens mit einem mehrfarbigen Bild und dem Logo der BF Wien bedruckt.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 90 x 36 x 39 cm


rescue-tec Holster Wunstorf ID-71
für eine Brandfluchthaube und Rettungs-/Bergetuch     

Entwickelt für: Feuerwehr Wunstorf

Variante: Vergrößerte Ausführung des Holster Brandfluchthaube (HO-01060) für ein zusätzliches Rettungs-/Bergetuch.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Wunstorf wurde dieses Holster entwickelt. Es bietet ausreichend Platz für eine Brandfluchthaube mit Umverpackung und ein Rettungs-/Bergetuch. Die Tasche ist innen in zwei Fächer geteilt und das vordere Fach wird mit Klett/Flausch verschlossen. Das Holster kann an dem Schultertrageriemen (AS-01140) oder mit einem Karabiner befestigt werden.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 30 x 30 x 15 cm


rescue-tec Holster Seligenstadt ID-83
für Bandschlinge mit Karabiner, Messer, Kennzeichnungsstift und Holzkeile    

Entwickelt für: Feuerwehr Seligenstadt

Variante: Holster Karlsruhe (HO-01010) mit Befestigungsöse für Karabiner und Taschen für 3D Holzkeile.

Zusammen mit der Feuerwehr Seligenstadt wurde das Holster speziell für den Angriffstrupp abgewandelt. Da am Beckengurt der neu angeschafften PAs nicht ausreichend Platz für ein Holster ist, wird dieses mittels einer angebrachten Öse und Karabiner befestigt. Zwei 3D Holzkeile finden Platz in speziellen Einstecktaschen an der Seite. Die Keile werden durch Gurtbänder gesichert. Im Inneren ist ausreichend Platz für eine Bandschlinge mit HMS-Karabiner, ein Messer und Kennzeichnungsstifte. Die mitgeführten Türkennzeichnungsbänder werden mit einem Gurtband an der Deckelinnenseite fixiert.

Material: Cordura, schwarz
Maße: 22 x 18,5 x 10,5 cm