Turbo-Spritze Griff Storz
AwG Turbo-Spritze 2130, mit Griff Storz C/D-Kupplung, DIN EN 15182-1 Durchfluss-Raster-Einstellungen: 40/80/130 l/min Eingangsdruck: 6 bar Wurfweite effektiv Vollstrahl: 16/22/26 m Wurfweite effektiv Sprühstrahl: 7/8/9 m Sprühwinkel max: 120 LT-01000 Storz d-Kupplung 434,00 LT-01030 Storz c-Kupplung 459,00 AwG Turbo-Spritze 2235 Storz C-Kupplung, DIN EN 15182-1 Die Einstellung der Durchflussmenge erfolgt mittels Drehring, das Öffnen und Schließen über den Bügel- griff. Ausgezeichnete Löschwirkung im gesamten Be- reich zwischen 0 und 120 Grad. Die Spritzen sind mit zwei Pointern ausgestattet, eine wirkungsvolle Hilfe zum Ertasten der eingestellten Durchflussmenge und Strahlform. Kupplungsanschluss auch unter Druck drehbar. Durchfluss-Raster-Einstellungen: 60/130/235 l/min Eingangsdruck: 6 bar Wurfweite effektiv Vollstrahl: 20/27/31 m Wurfweite effektiv Sprühstrahl: 8/9/9,5 m Sprühwinkel max: 120 LT-01010 mit Griff 474,00 LT-01020 ohne Griff 474,00 AwG Hohlstrahlrohr HS7-d Storz D-Kupplung Absperrbares Hohlstrahlrohr zur Abgabe von Löschwasser in Form von Voll- und winkelveränderlichem Sprühstrahl. Universelle und effektive Einsetzbarkeit der HS-Strahlrohre. Sehr wenig Druckverlust innerhalb des Strahlrohres schafft große Wurfweiten des Vollstrahls. Durch seine Kom- paktheit, dem geringen Gewicht und die Kapazität sehr gut geeignet für Kleinbrände und Nachlöscharbeiten mit dem D-Schlauch. Schaltfolge: Zu Sprühstrahl Vollstrahl (in dieser Reihenfolge), das bedeutet Sprüh- strahl liegt gleich nach dem Öffnen des Strahlrohres an. Schaltkopf: Gummi rot EPDM und Alu schwarz eloxiert Rohr: Kunststoff (POM) Maße mit D-Kupplung: 262 x 57 x 57 mm Max. Arbeitsdruck: 16 bar Durchflussmenge Voll- und Sprühstrahl: 80 l/min bei 5 bar Wurfweite Vollstrahl: ca. 18 m Wurfweite Sprühstrahl: ca. 6 m LT-01220 ohne Griff 99,00 LT-01230 mit Griff 135,00 REScUE-TEc.dE/STRAHLROHRE