wBK-Seminare Ihre Ansprechpartnerin
wBK-Seminare In regelmäßigen Abständen veranstalten wir in Zusammenarbeit mit I.F.R.T. Seminare für Anwender und Multiplikatoren. Der Fokus der Veran- staltung liegt neben einem kleinen theoretischen Teil auf der praktischen Anwendung und dem Handling mit der WBK. Hierfür stehen verschiedene Übungsszenarien sowie eine holzbefeuerte Brandsimulationsanlage zur Verfügung. Auszüge aus dem Seminarprogramm: Vorgehen im Innenan- griff, Absuchen von verrauchten Bereichen, Beobachten von Rauchgas- durchzündungen, truppweise Angriffsübungen in der Brandübungsanlage, Suchen und Retten von Personen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot innerhalb unseres Vertriebsgebietes. Ihre Ansprechpartnerin Yvonne Lang, y.langrescue-tec.de, 06482 6089-15 Bullard ist führender Hersteller in Sachen Feuerwehrhelmen und Wärmebildkameras. Bereits seit dem Jahr 2000 sind wir der kompetente Ansprechpartner für Hessen und das nördliche Rheinland-Pfalz. Für Bullard sprechen lange Garantiezeiten (bis zu 5 Jahre für die Kamera-Technik, lebenslang für das Gehäuse) extreme Robustheit (stoßfest bis mind. 2 m Fallhöhe, wasserdicht bis 1 m nach IP67) absolute Wartungsfreiheit (Sensor kalibriert sich selbständig) hohe Temperaturbeständigkeit (bis 260 C, 5 min durchwärmt) beste Bildqualität durch stark hintergrund- beleuchtete Displays einfache Handhabung (Ein-Knopf-Bedienung) handliches Format Ausbildungsunterlagen im Lieferumfang enthalten schneller Service bei Nachrüstungen und im Schadensfall Anwendungsbereiche deutliche Verkürzung der Ein- satz- und Suchzeiten durch bessere Orientierung im Raum erkennen von Temperaturunter- schieden und Wärmeschichten im Brandrauch einfache Bildinterpretation durch farbliche Darstellung einzelner Temperaturbereiche gezielte Überprüfung der Hot Spots bei der Brand- nachsuche/Glutnestsuche erleichtern die Personensuche im Freien bei Dunkelheit Zubehör Zu allen Kameratypen gibt es um- fangreiches Zubehör wie z. B. Kfz- Ladehalterung mit zusätzlichem Akkuladeschacht, selbstaufrollen- de Halterung, Handgriffe, Bat- teriegehäuse, Tischladeschalen, Akku-Pflegestation etc. beurteilen der Füllstände von unbekannten Behältnissen, z. B. im Gefahrguteinsatz einfache Lagebeurteilung für den Einsatzleiter effizienter Einsatz des Sicherheitstrupps lokalisieren der Problemstellen bei einem Kaminbrand wärmeBILDkAmerAS REScUE-TEc.dE/wBK